Menschen und Ideen fördern.

Das Vodafone Stiftungsnetzwerk

So international wie die Vodafone Gruppe ist auch die Vodafone Stiftungsfamilie. Neben der Vodafone Foundation in Großbritannien gibt es 27 weitere Stiftungen, die unabhängig operieren und sich gesellschaftlichen Herausforderungen in ihren Heimatländern stellen. Die Vodafone Foundation hat ihre Arbeit im Jahre 2002 aufgenommen. Gegründet wurde sie von der Vodafone Group Plc. Seit ihrer Gründung hat sie mehr als 100 Millionen britische Pfund für soziale Projekte aufgewendet. Die Stiftung unterstützt weltweit unter anderem Projekte und Institutionen, die im Katastrophenfall schnell und unkompliziert Hilfe leisten. Dazu gehören unter anderem United Nations Foundation, Oxfam, Télécoms Sans Frontières und MapAction. Mit diesem Engagement will die Vodafone Foundation zum Aufbau einer aktiven Bürgergesellschaft beitragen.

So gibt es inzwischen folgende Vodafone Stiftungen:
Vodafone Stiftung Ägypten
Vodafone Stiftung Albanien
Vodafone Stiftung Australien
Vodafone Stiftung Deutschland
Vodafone Stiftung Ghana
Vodafone Stiftung Großbritannien
Vodafone Stiftung Indien
Vodafone Stiftung Irland
Vodafone Stiftung Italien
Vodafone Stiftung Malta
Vodafone Stiftung Neuseeland
Vodafone Stiftung Niederlande
Vodafone Stiftung Portugal
Vodafone Stiftung Rumänien
Vodafone Stiftung Spanien
Vodafone Stiftung Tschechische Republik
Vodafone Stiftung Türkei
Vodafone Stiftung Ungarn
Vodacom Stiftung DRC
Vodacom Stiftung Lesotho
Vodacom Stiftung Mosambik
Vodacom Stiftung Südafrika
Vodacom Stiftung Tansania

Weitere unternehmensnahe Stiftungen sind:

Safaricom gemeinnützige Stiftung, Kenia
Vodafone ATH Fiji Stiftung
Vodafone Amerika Stiftung

Darüber hinaus stellt die globale Vodafone Stiftung Mittel für gemeinnützige Projekte über folgende Vodafone Gesellschaften zur Verfügung:
Vodafone Griechenland
Vodafone Katar