News

Volontariat bei der Vodafone Stiftung Deutschland

15. Februar 2017

Volontariat bei der Vodafone Stiftung Deutschland

Wer wir sind

Die Vodafone Stiftung ist eine der großen, unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland und Teil des internationalen Vodafone-Stiftungsnetzwerks (www.vodafone-stiftung.de). Wir konzentrieren uns auf das Thema der digitalen Transformation und die damit verbundenen Herausforderungen für Bildung, Arbeitswelt und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Dabei legen wir einen strategischen Schwerpunkt auf unsere Arbeit als Thinktank, der Politik und Praxis durch die Veröffentlichung von Studien, Expertisen und Handlungsempfehlungen unterstützt. Kommunikation spielt hier eine Schlüsselrolle. Deshalb haben wir sie als Querschnittsaufgabe organisiert und direkt bei der Geschäftsführung angesiedelt. Für diesen Bereich suchen wir einen Volontär (m/w).    

Was wir bieten

Das Volontariat besteht aus vier Eckpunkten:

  1. Aktive Mitarbeit bei allen Kommunikationsaufgaben: Nach einer intensiven Einführungsphase, werden Sie direkt in die Arbeit einbezogen und sammeln somit umfassende Erfahrungen in allen Bereichen der Kommunikation (Erstellen von Hintergrunddossiers, Briefings, Präsentationen und Pressemitteilungen; Planen und Organisieren von Presseterminen und hochkarätigen Veranstaltungen, Betreuen der Website und der Social-Media-Kanäle, Beantworten von Journalistenanfragen, Konzipieren und Betreuen von Publikationen).
  2. Ein eigenes Projekt: Neben der aktiven Mitarbeit im Tagesgeschäft erhalten Sie während Ihres Volontariats mindestens ein eigenes Projekt, das Sie selbstständig von Anfang bis Ende verantwortlich betreuen.
  3. Eins-zu-Eins-Mentoring durch den Geschäftsführer: Während Ihres gesamten Tätigkeit ebenso wie bei Ihrem eigenen Projekt werden Sie direkt durch den Geschäftsführer betreut und in Ihrer fachlichen Weiterentwicklung begleitet.
  4. Externe Arbeitsstationen: In der zweiten Hälfte Ihres Volontariats haben Sie die Möglichkeit, zwei Arbeitsaufenthalte bei kooperierenden Organisationen außerhalb der Stiftung zu absolvieren (Agentur, Unternehmenskommunikation, NGO, Verlag).   

Sie erhalten eine attraktive Vergütung und arbeiten an abwechslungsreichen, gesellschaftlich relevanten Aufgaben in einem motivierten Team und mit flexiblen Arbeitszeiten.

Was Sie mitbringen sollten

Abgeschlossenes Universitätsstudium, vorzugsweise in Journalismus / Kommunikations- und Medienwissenschaft bzw. Politik- und Sozialwissenschaften

Erste Arbeitserfahrung in PR/Redaktion/Kommunikation durch Praktika und studentische Mitarbeit

Versiertheit und Kreativität in allen Instrumenten und Methoden digitalen Kommunikation, insbesondere Social Media 

Hohes Interesse an Medien und gesellschaftlichen bzw. politischen Themen

Exzellentes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen 

Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ausgezeichnetes Know-How im wissenschaftlichen und journalistischen Recherchieren

Sicherer Umgang mit Standard-Computerprogramm wie PowerPoint, Excel, Datenbanken und CMS

Gründliche, selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität, Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung 

Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke mit sicherem, verbindlichen Auftreten

Zeitrahmen

Bewerbungsschluss: 05.03.2017

Auswahlgespräche: 06./07.04.2017 (Bitte planen Sie ca. 3h Zeit ein).

Beginn des Volontariats: 02.05.2017

Dauer: 18 Monate

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen

Bitte in einem Gesamt-PDF-Dokument:

aussagekräftiges Bewerbungsschreiben

Lebenslauf

Referenzen/Zeugnisse

Arbeitsproben

Bewerbung über das Bewerbungsportal