19. Oktober 2023

Vodafone Stiftung feiert 20-jähriges Jubiläum

  • Vodafone Stiftung feiert Jubiläum mit Ministerpräsident Hendrik Wüst: „Vodafone Stiftung setzt sich für mehr Bildungsgerechtigkeit ein“
  • Philippe Rogge, CEO von Vodafone Deutschland: „Vodafone Stiftung greift Wünsche, Erwartungen und Sorgen der jungen Generation auf und verleiht dieser eine Stimme“
  • Podiumsdiskussionen mit Vertreter:innen aus Bildungspraxis, Wissenschaft, Politik und Jugendlichen
  • Zahlreiche Initiativen für bessere Bildung und Chancengerechtigkeit wurden gegründet und unterstützt
  • Über 75 Mio. EUR an Fördermitteln bereitgestellt, über 11 Mio. junge Menschen erreicht.

19.10.2023. Berlin/Düsseldorf. Mit der Gründung der Vodafone Stiftung in Deutschland vor 20 Jahren wurde der Grundstein für zahlreiche Engagements in den Bereichen Wissenschaft, Bildungspraxis und Einsatz für die junge Generation gelegt. Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens bringt die Vodafone Stiftung heute in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Vertreter:innen aus Bildungspraxis, Wissenschaft, Politik und Jugendliche zusammen. Diese diskutieren u.a. dazu, wie Bildung heute aussehen muss, um auf den Arbeitsmarkt der Zukunft vorzubereiten, was die Schule der Zukunft leisten soll oder wie die Transformation des Bildungssystems gelingen kann.

Die Digitalisierung hat unsere Welt rapide verändert. Wir leben in einer Welt der Digitalität, in der digitale Kompetenzen eine wichtige Grundlage für Leben und Arbeit bilden. Die Stiftungsarbeit setzt dafür bewusst bei der jungen Generation an. Einer Generation, die neugierig, offen und kreativ ist und die sich ausdrücken möchte. Die Stiftung greift die Wünsche, Erwartungen und Sorgen der jungen Generation auf und verleiht dieser eine Stimme. Ich bin stolz auf das, was die Vodafone Stiftung in den vergangenen 20 Jahren geleistet hat, und wünsche mir, dass sich die Stiftung ihren Innovationsgeist beibehält.

Philippe Rogge
CEO von Vodafone Deutschland und Beiratsvorsitzender der Vodafone Stiftung

Blick auf 20 Jahre Engagement

Seit ihrer Gründung hat die Vodafone Stiftung über 75 Mio. EUR an Fördermitteln bereitgestellt und zahlreiche Bildungsinitiativen ins Leben gerufen, allein mit der Bildungsinitiative „Klickwinkel“ wurden seit 2018 über 5 Mio. junge Menschen erreicht und über 15 Mio. Impressionen erzielt. Zu den unterstützten Initiativen gehören der buddY e.V. (nun Education Y), der sich mit verschiedenen Programmen für Chancengerechtigkeit in der Bildung engagiert, und Teach First in Deutschland. 2017 eröffnete die Vodafone Stiftung mit „Coding For Tomorrow“ einen Hub für digitale Bildung in Düsseldorf, der auch über Nordrhein-Westfalen hinaus Schulen berät, Lehrkräfte qualifiziert und mittels einer Lernplattform digitale Materialien für Lehrkräfte und Schüler:innen zur Verfügung stellt. Mit der 2018 gegründeten Bildungsinitiative „Klickwinkel“ sollen junge Menschen zu selbstbewussten Gestalter:innen digitaler Medien werden. Während der Coronakrise unterstützte die Vodafone Stiftung den ersten bundesweiten Schul-Hackathon #wirfürschüle mit über 6.000 Teilnehmenden.

Die Vodafone Stiftung Deutschland hat sich von Anfang an dem Ziel verschrieben, Bildung und Soziale Innovationen zu fördern. Wir treiben Innovationen im Bildungssystem voran, immer im Austausch und als Partner der Politik. Auch in Zukunft wollen wir in einem konstruktiven Miteinander dazu beitragen, Lösungsansätze für die bildungspolitischen Herausforderungen dieser Zeit zu finden.

Matthias Graf von Kielmansegg
Geschäftsführer der Vodafone Stiftung

Über die Vodafone Stiftung Deutschland

Die digitale Welt aktiv zu gestalten, erfordert neue Kompetenzen. Wir müssen neue Technologien verstehen, Veränderungen kritisch hinterfragen und gemeinsam kreative Lösungen für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts schaffen. Deshalb denkt die Vodafone Stiftung Bildung für die digitale Gesellschaft neu. Gemeinsam mit Vorreiter:innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft forschen wir, engagieren uns in gesellschaftspolitischen Debatten und entwickeln innovative Bildungsangebote. www.vodafone-stiftung.de

Die Stiftung ist Teil eines Bündnisses von über 120 Organisationen und Institutionen, die in einem gemeinsamen Appell den Bundeskanzler und die Regierungschef:innen der Länder aufrufen, mit einem Nationalen Bildungsgipfel einen grundlegenden Reformprozess im Bildungswesen einzuleiten. Die Initiative nutzt den Hashtag #NeustartBildungJetzt, der Appell und die Liste der Unterstützer:innen sind unter www.neustart-bildung-jetzt.de zu finden.

WEITERE THEMEN

Für Jugendliche in Deutschland sind Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung nicht nur abstrakte Konzepte, sondern essenzielle Grundpfeiler ihrer Freiheitsauffassung.
Mehr anzeigen

Prof. Dr. Andreas Dengel ist Inhaber der Professur für Informatikdidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Im Interview spricht er über Digitalität an Schulen, welche Rolle neue Technologien im Unterricht spielen und seinen Weg in die Bildungsforschung.
Mehr anzeigen

Die dringend benötigte Transformation des deutschen Bildungssystems lässt sich nur mit vereinten Kräften von Politik und Zivilgesellschaft angehen.
Mehr anzeigen

WEITERE THEMEN

Für Jugendliche in Deutschland sind Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung nicht nur abstrakte Konzepte, sondern essenzielle Grundpfeiler ihrer Freiheitsauffassung.
Mehr anzeigen

Prof. Dr. Andreas Dengel ist Inhaber der Professur für Informatikdidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Im Interview spricht er über Digitalität an Schulen, welche Rolle neue Technologien im Unterricht spielen und seinen Weg in die Bildungsforschung.
Mehr anzeigen

WEITERE THEMEN

Für Jugendliche in Deutschland sind Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung nicht nur abstrakte Konzepte, sondern essenzielle Grundpfeiler ihrer Freiheitsauffassung.
Mehr anzeigen